Privacy statement

Privacy Statement

Privacy statement Venlo Partners

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Venlo Partners

Einleitung

Stichting Venlo Partners (im Folgenden “VENLO PARTNERS” genannt) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. VENLO PARTNERS behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. In dieser Datenschutzerklärung klären wir sie auf, wie Ihre Daten von uns verarbeitet werden und zu welchem Zweck. Sie finden in dieser Datenschutzerklärung ebenfalls Informationen über die Rechte des Betroffenen.
Bitte beachten Sie: Dies ist eine Übersetzung der originalen, niederländischen Datenschutzerklärung, dem Privacy statement.

Fragen oder Beschwerden in Bezug auf den Datenschutz können per E-Mail an info@venlopartners.nl gestellt werden, der Betroffene kann auch mit der ‚Autoriteit Persoonsgegevens‘ (www.autoriteitpersoonsgegevens.nl) Kontakt aufnehmen.

Diese Datenschutzerklärung kann zwischenzeitlich geändert werden. Wir empfehlen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu kontrollieren. Diese Version wurde am 11. September 2020 zum letzten Mal geändert.

Verantwortlicher

VENLO PARTNERS ist:

Die Stichting (Stiftung) Venlo Partners

Picardie 11 A

5911 BW Venlo (Niederlande)

KvK 12048992

info@venlopartners.nl

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

VENLO PARTNERS verwendet sowohl die Daten, die durch den Betroffenen selbst zur Verfügung gestellt wurden, als auch eventuell durch Dritte zur Verfügung gestellte Daten.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Nutzungszwecke, für welche VENLO PARTNERS möglicherweise personenbezogene Daten verarbeitet.

Zweck:

Website Analytics

Daten:

IP-Adresse, Surfverhalten, Typ Rechner, verwendeter Internet-Browser

Ausgangspunkt:

Zustimmung

Speicherungsdauer:

Sechs Monate nach Besuch der Website

Zweck:

Newsletter

Daten:

Name, E-Mailadresse, Nutzerverhalten

Ausgangspunkt:

Zustimmung

Speicherungsdauer:

Einen Monat nach Abmeldung vom Newsletter

Zweck:

A/B Testing

Daten:

IP-Adresse, Surfverhalten, Typ Rechner, verwendeter Internet-Browser

Ausgangspunkt:

Zustimmung

Speicherungsdauer:

Sechs Monate nach Besuch der Website

Zweck:

Retargeting, Behaviourial Targeting

Daten:

Surfverhalten, IP-Adresse, Name, Telefonnummer, E-Mailadresse, Typ Rechner, verwendeter Internet-Browser

Ausgangspunkt:

Zustimmung

Speicherungsdauer:

Sechs Monate nach der Veranstaltung oder dem Besuch der Website

Erläuterung:

Unter ‘Retargeting’ versteht man nicht nur, dass der Websitebesucher mit Werbeeinblendungen angesprochen wird, sondern dass Teilnehmer von Veranstaltungen oder Abonnenten des Newsletters Werbung erhalten.

Zweck:

E-Mailverkehr

Daten:

E-Mailadresse, E-Mails, Name, Adresse, Telefonnummer

Ausgangspunkt:

Beantwortung Ihres Anliegens, rechtmäßiges Interesse

Speicherungsdauer:

Solange dies für diesen Zweck notwendig ist

Zweck:

Wartungsarbeiten IT-System

Daten:

Alle Informationen die zur Verfügung gestellt wurden

Ausgangspunkt:

Rechtmäßiges Interesse

Speicherungsdauer:

Solange dies für diesen Zweck notwendig ist

Zweck:

Customer Management

Daten:

Alle Informationen die zur Verfügung gestellt wurden

Ausgangspunkt:

Rechtmäßiges Interesse, Zustimmung

Speicherungsdauer:

Bis spätestens einen Monat nachdem der Beteiligte seine Geschäftsbeziehung mit Venlo Partners beendet hat, oder so lange wie notwendig, bzw. welcher Moment sich als erster ergibt.

Die Rechte des Betroffenen

Sie haben als betroffene Person die nachfolgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung:

Auskunft

Der Betroffene darf VENLO PARTNERS jederzeit um Auskunft über seine personenbezogenen Daten bitten. Die Übersicht umfasst die verarbeiteten personenbezogenen Daten, wie sie verarbeitet wurden und Auskunft zum Zweck der Verarbeitung. Dafür kann VENLO PARTNERS entsprechend der geltenden Rechtsvorschriften eine Kostenerstattung in Rechnung stellen.

Änderung

Der Betroffene hat das Recht, einen Antrag auf Änderung, Verbesserung, Ergänzung, Löschung und Schutz seiner personenbezogenen Daten stellen.

Einschränken der Verarbeitung

Unter bestimmten Bedingungen hat der Betroffene das Recht, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzuschränken.

Einspruch erheben

Wenn VENLO PARTNERS eine bestimmte Verarbeitung durchführt, weil sie oder Dritter ein gerechtfertigtes Interesse an der Verarbeitung hat, kann der Betroffene gegen die Verarbeitung Einspruch erheben.

Übermittlung von Daten

Der Betroffene hat das Recht, seine personenbezogenen Daten zu erhalten. VENLO PARTNERS übermittelt diese Daten in strukturierter und üblicher Form, die man einfach in anderen gängigen Systemen öffnen kann.

Zustimmung zurückziehen

Der Betroffene hat das Recht, eine gegebene Zustimmung für eine bestimmte Verarbeitung zurückzuziehen. Falls die Datenverarbeitung sich auf den Ausgangspunkt bezieht, wird VENLO PARTNERS die Verarbeitung der Daten beenden. Das Zurückziehen einer Zustimmung kann nicht rückwirkend ausgeführt werden.

VENLO PARTNERS reagiert innerhalb eines Monats auf einen Antrag in Bezug auf diese Rechte. Diese Anträge können an info@venlopartners.nl gesendet werden. VENLO PARTNERS wird die zurückgezogene Zustimmung in jedem Fall durchführen.

Empfänger

Die personenbezogenen Daten können an Verarbeiter und an Dritte, die an der Ausführung des Vertrags beteiligt sind, weitergeleitet werden.

Weitergabe an Drittländer oder Organisationen

Es kann notwendig sein, um personenbezogene Daten an Drittländer außerhalb der EU weiterzugeben. Die Regeln zum Schutz der Privatsphäre ist in diesen Ländern anders als in den Niederlanden. Deshalb nutzt VENLO PARTNERS das sogenannte Privacyshield, bzw. die EU Model Clauses, um die Privatsphäre der Betroffenen so gut wie möglich zu schützen. Wenn dies nicht möglich ist, wird VENLO PARTNERS um Zustimmung bitten, die personenbezogenen Daten an Länder ohne passende Regeln zum Schutz der Privatsphäre weitergeben zu dürfen. Diese Zustimmung kann jederzeit zurückgezogen werden. Das Zurückziehen einer Zustimmung kann nicht rückwirkend ausgeführt werden.

Durch ausdrückliche Einwilligung geben Betroffene ihre Zustimmung zur Übermittlung des Surfverhaltens an Vertragsparteien in den USA, worunter Google und Facebook. Die USA ist ein Land, für die kein passendes Privacy Shield gilt.

Cookies

VENLO PARTNERS verwendet Cookies, um die Besuche auf ihrer Website zu analysieren, um Werbung anzuzeigen bzw. Werbeanzeigen zu erlauben und um das bestmögliche Nutzungserlebnis bereitzustellen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner (Computer, Telefon, Tablet) abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die Cookies können den Rechner nicht beschädigen. Unter Cookies versteht VENLO PARTNERS auch vergleichbare Techniken zur Datenerhebung, wie zum Beispiel Device Fingerprinting. Im Moment nutzt VENLO PARTNERS auf jeden Fall die Cookies von Google Analytics, Cookies von online Werbeanzeigen und funktionelle Cookies.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie Info über die tollsten Geschichten, die neuesten Hotspots und Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen möchten!

Melden Sie sich für den Newsletter an