Zuster Agnes Huijn

Fabel, Religion oder Mythos? In Venlo gibt es schon seit Jahrhunderten besondere Geschichten über mysteriöse Vorfälle in Venlo, die von Generation zu Generation weitererzählt wurden.


Agnes, die fliegende Nonne von Trans Cedron

In der Kleine Beekstraat stand im siebzehnten Jahrhundert das Kloster Trans Cedron, hier lebten die Schwestern Annuntiatio. Diese religiösen Frauen kamen aus der Oberschicht der Bevölkerung und ließen sich schon als junge Mädchen hinter Klostermauern einschließen. Sie waren schlichtweg von ihrer Religion besessen. Im Limburgs Museum kann man das Porträt einer dieser Nonnen anschauen, ihr Name ist Agnes Huyn. Auf diesem Gemälde ist sie in Ekstase und mit einem vielsagendem Attribut abgebildet: einer Peitsche. Agnes betrieb Selbstkasteiung und betrachtete ihre körperlichen Qualen als ein Geschenk des Himmels.

Gläubige waren davon überzeugt, dass die Klosterfrau Agnes Wunder bewirken konnte. Es wurde erzählt, dass sie einmal so tief ins Gebet versunken war, dass ihr Körper über der Erde schwebte. Man nannte sie die fliegende Nonne von Trans Cedron und schrieb ihr wundertätige Heilungen zu. Im Jahr 1637 soll sie einen Ausbruch der Pest eingedämmt haben.

Nach ihrem Tod im Jahr 1641 bekam ihr Gesicht eine gesunde Röte. Darüber hinaus ging ein süßlicher Duft von der Verstorbenen aus. Alles wies darauf hin, dass Agnes eine Heilige war. Zwei Jahre nach ihrem Tod wurde ihr Leichnam exhumiert und was stellte sich heraus? Das Gehirn der Klosterfrau Agnes war immer noch intakt. Ihr Schädel landete im neunzehnten Jahrhundert im Venloer Sint Joseph Krankenhaus, dass sich damals am Begijnengang befand. Alsbald gab es neue Gerüchte über wundersame Heilungen nach dem Kontakt von Patienten mit dem Schädel von Agnes Huyn.

Placeholder for Portret Agnes Huijn olieverf op doek tweede helft zeventiende eeuw collectie Limburgs MuseumPortret Agnes Huijn olieverf op doek tweede helft zeventiende eeuw collectie Limburgs Museum

Mysteriöses Venlo

Placeholder for Jacob van LovendaalJacob van Lovendaal

Jacob van Lovendaal

Bei Vollmond hörten verspätete Wanderer in manchen Nächten unverständliche Schreie. Sie schienen aus der Joriskerk (Joriskirche) zu kommen. Irgendwann entschloss sich ein Kirchmeister, in der Kirche nachzuschauen. Als er herauskam, war er kreideweiß…

Placeholder for Kaole MariaKaole Maria

Kaole Maria

In einer Nische der Venloer Sint Martinus Basilika steht ein Marienbild aus Stein. Hinter Glas und Gitter vor Diebstahl geschützt. Aber nicht nur vor Diebstahl. Auch Maria selbst ist einmal ausgeflogen…


Ausstellungen


In Venlo wird Ihnen nicht langweilig

Essen und Trinken

Shannon's Irish Pub

The Best Irish Pub in Town

Placeholder for Shannons Irish Pub venlo thumbnailShannons Irish Pub venlo thumbnail
Infopunkt

HAS University

Placeholder for Placeholder 2021 12 15 102600 tntlPlaceholder 2021 12 15 102600 tntl
Infopunkt

Mittwochs-Wochenmarkt

Jeden Mittwoch ein kleiner & gemütlicher Markt auf dem Nolensplein!

Placeholder for 2018 09 VP sfeerbeelden 21 A42018 09 VP sfeerbeelden 21 A4
Geschäfte

Indian Spirit

Placeholder for Indian Spirit 08Indian Spirit 08
Infopunkt

Q-Park P+R Stationsplein

Parken Sie ganz bequem im Q-Park P+R Stationsplein in Venlo

Placeholder for Pr staionsplein venlo 2Pr staionsplein venlo 2
Historische Gebäude

Geschäftshaus ‚De Klak‘

Gasthuisstraat 3

Placeholder for Gasthuisstraat noord 3 Tvd H20190917 081Gasthuisstraat noord 3 Tvd H20190917 081

Hören Sie sich die Geschichte an